Wie wirkt Botulinumtoxin A? Es wirkt zeitlich begrenzt direkt
Wie wirkt Botulinumtoxin A?

Es wirkt zeitlich begrenzt direkt an der Ursache von Mimikfalten. Präzise in den für die Anspannung verantwortlichen Muskel injiziert, beeinflusst es die Endplatten der Nerven und hemmt dort zeitlich begrenzt die Ausschüttung eines Botenstoffes, der für die Anspannung der Gesichtsmuskulatur zuständig ist.
Es folgt eine Entspannung der Muskulatur.Dadurch werden extreme Hautbewegungen, Hauptursache von Mimikfalten, vermieden- bereits vorhandene Falten werden geglättet.

Behandlung:

Nach einem ausführlichen Aufklärungsgespräch und einer individuellen Beratung wird,sollten Ihrerseits keine weiteren Fragen bestehen, der Wirkstoff mit einer sehr feinen Nadel präzise unter die Haut injiziert. Die Behandlung erfolgt ambulant,
dauert nur wenige Minuten und zeigt ihre Wirkungen schon nach einigen Tagen.

Wie schnell und wie lange wirkt Botulinumtoxin A?

Das Präparat zeigt nach drei bis zwölf Tagen seine Wirkung. Nach drei bis sechs Monaten
nimmt die Muskelentspannung allmählich ab. Durch die geringere Anspannung der behandelten Regionen gewöhnt man sich die übermäßige Mimik ab und
vermindert so die Neubildung störender Falten
 Home Botulinumtoxin Kontakt
Fotolia_2907339_M.jpg